Saarland

Stiefelputzen (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Müllsammelaktion “Stiefelputzen”

Am 17. Februar 2019 gab es in St. Ingbert eine Müllwanderung rund um das St. Ingberter Wahrzeichen “Großer Stiefel”. Bei herrlichem Wetter kamen viele Menschen zusammen, die gemeinsam den Weg aufräumen wollten. Daraus wurde dann auch ein schöner Zeitungsartikel in der Saarbrücker Zeitung und ein gelungener Beitrag in der SR-Sendung “Aktueller Bericht”. Einwegbecher waren natürlich nicht der typische Müll bei einer Tour durch den Wald, aber selbst beim “Stiefelputzen” kamen einige Coffee2Go-Becher zusammen. Viele Teilnehmer haben sich anschließend auch mit…

0
Read More
Stiefelputzen

Stiefelputzen – Sauber machen in Wandersachen

Am 17. Februar 2019 ab 13:30 Uhr werde ich mit Sandra Woll vom Verein Bliesgau-Genuss e.V. eine gemeinsame Veranstaltung gegen die Vermüllung andbieten. Gemeinsam wollen wir mit möglichst vielen anderen Menschen eine Müllwanderung durch St. Ingbert und rund um den Großen Stiefel veranstalten. Der Betriebshof der Stadt St. Ingbert unterstützt uns indem er den gesammelten Müll entsorgt und auch Hilfsmittel (z. B. Müllsäcke) zur Verfügung stellt. Weitere Details und auch die genaue Route gibt es hier: https://arno-meyer.de/events/stiefelputzen/  

0
Read More
Auch in diesen Tagen ist Arno Meyer in St. Ingbert unterwegs und sammelt zwischen dem SAP-Parkhaus und dem Berufsbildungszentrum Müll. Die Tüte ist wie immer voll.

Sammeln für eine saubere Umwelt

Saarbrücker Zeitung 01. Januar 2019 St. Ingbert. Arno Meyer sammelt in seiner Freizeit von den Straßen und Wegen am St. Ingberter Wallerfeld, was andere wegwerfen. Von Selina Carolin Summer „Wir alle gehen schon fast blind am Müll vorbei.“ Arno Meyer ist der Mann mit der Tüte und der Greifzange. Jeden Mittag sammelt er in St. Ingbert achtlos Weggeworfenes ein. In seiner Freizeit. Der Familienvater aus Illingen arbeitet bei SAP und nutzt seine Mittagspause, um vor die Tür zu kommen. „Viele meiner Kollegen…

0
Read More
Die Mehrwegbecher des Studierendenwerk an den Trierer Hochschulen.

Kleine Erfolge

… und viele kleine Schritte Kaffee ist ein wunderbarer Muntermacher und manchmal sind auch Gespräche über Kaffee sehr motivierend. Sehr schön, dass die Uni Trier und Saarbrücken auf Einwegbecher verzichten wollen. Das ist ein großer Schritt für die Region. Auch einzelne Schulen wollen diesen Schritt gehen. Bei einigen anderen Organisationen wird das Thema nun intensiv diskutiert. Hier möchte ich die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz/Saarland nennen. Noch gibt es Einwegbecher in den Bistros, aber die Jugendherbergen haben mir versichert, dass sie das…

0
Read More
Zum neuen Schuljahr 2019 schafft das Berufsbildungszentrum St. Ingbert – Willi-Graf-Schule – Einwegbecher ab.

Schluss mit Einwegbechern am BBZ St. Ingbert

Im kommenden Schuljahr 2019 will das Berufsbildungszentrum St. Ingbert – Willi-Graf-Schule Einwegbecher verbannen und statt dessen nur noch Mehrwegbecher zulassen. Ein Arbeitskreis am BBZ beschäftigt sich mit Reduzierung bzw. Vermeidung von Plastikmüll Müll auf den Gehwegen ist leider ein typisches Bild im Umkreis vom BBZ. Die vielen Schüler und die Nähe zum Bahnhof St. Ingbert tragen zu diesem Problem bei. Die Schule resigniert aber nicht, sondern versucht durch viele Schritte die Situation zu verbessern und auch das Bewusstsein der Schüler zu…

0
Read More
Universität Saar will Einwegbecher abschaffen

Keine Einwegbecher mehr an der Uni Saarbrücken

2019 ist die Universität Saarbrücken becherfrei Tolle Nachrichten von der Universität des Saarlandes. Das Studentenwerk im Saarland e.V. hat bereits in Cafeterien und Mensen probeweise in Aktionswochen Einwegbecher boykottiert. Diese Kampagnen wurden in Kooperation auch mit dem Umweltministerium durchgeführt. Nun sollen ab 2019 Einwegbecher grundsätzlich verbannt werden. Auch der AStA der Universität des Saarlandes unterstützt diese Initiative aktiv. Der Campus der Uni ist groß und somit ist ein großes Gebiet in Saarbrücken becherfrei. Das Studiwerk der Universität in Trier wird…

0
Read More