Am 17. Februar 2019 gab es in St. Ingbert eine Müllwanderung rund um das St. Ingberter Wahrzeichen “Großer Stiefel”. Bei herrlichem Wetter kamen viele Menschen zusammen, die gemeinsam den Weg aufräumen wollten.

Daraus wurde dann auch ein schöner Zeitungsartikel in der Saarbrücker Zeitung und ein gelungener Beitrag in der SR-Sendung “Aktueller Bericht”.

Einwegbecher waren natürlich nicht der typische Müll bei einer Tour durch den Wald, aber selbst beim “Stiefelputzen” kamen einige Coffee2Go-Becher zusammen.

Viele Teilnehmer haben sich anschließend auch mit dem Müllsammeln weitergemacht und beispielsweise bei Aktionen wie der #10MinutesadayBeChallenge ein sichtbares Zeichen gesetzt. Immer mehr #trashtag Aktionen werden in jüngster Zeit gestartet und hoffentlich gibt es dann auch beim Thema Einwegbecher mehr Entschlossenheit bei der Politik.

Stiefelputzen (Foto: Pasquale D'Angiolillo)